fritsch-tschaidse_architekten_TRUD_lageplan_wb
fritsch-tschaidse_architekten_TRUD_modell_wb

Gymnasium Trudering mit Dreifachsporthalle, München

Auslober
Landeshauptstadt München

Wettbewerbsart
Begrenzt offener Realisierungswettbewerb

Wettbewerb Ankauf
2009

Team
Sonja Müller, Therese Silberkuhl

Fachplaner
Stötzer+Stötzer Landschaftsarchitekten, Freiburg

SCHULE als SOLITÄR in landschaftlich geprägter Umgebung, im Übergangsbereich zu kleinteiliger Wohnbebauung und linearen Siedlungsstrukturen

SCHULE als Ensemble von Einzelbaukörpern für Schule und Sport, lärmabschirmend zur Wohnbebauung im Südwesten, mit räumlicher Distanz im Nordosten

SCHULE kompakter Baukörper, angeordnet um Innenhof und Aularaum, mit kurzen Wegen erschlossen, einbündig die Klassenzimmer und zweibündig die Fachräume


SCHULE als Ort der Identifikation und des Lernens in angenehmer Atmosphäre

SCHULE als "Objekt" im Grünen, massstäblich eingebunden mit farbiger, die Umgebung wiederspiegelnder Oberfläche mit Bezug zur Öffentlichkeit, als Zeichen von Offenheit

SCHULE als Teil der Stadt, für die Menschen als Ort von Kommunikation und aktiver Gemeinsamkeit